the-studio-shot-of-group-of-kids-training-karate-P3JFXPGDIGITAL CAMERADojang1

Über uns

Anyong haseyo,
so sagt man in Korea "Guten Tag".

Wörtlich übersetzt heißt es "Friede sei mit dir".

Ich bin Meister Yoshi und begrüße Sie auf den Seiten der Taekwon-Do und Hapki-Do - Abteilung der ETG Recklinghausen.

Nun etwas zu unserer Geschichte:
Großmeister Andreas Brinkmann bekam am Anfang des Jahres 1998, durch den damaligen Vorstand der ETG, das Angebot eine neue Abteilung einzurichten. Als Räumlichkeiten standen die alten Montageklasse an der Maybachstrasse zur Verfügung, welche heute nicht mehr existieren. Trotz einer kargen Ausstattung nahm er das Angebot und die Herausforderung an. 


Zuerst gab es in der im März gegründeten Abteilung nur Taekwon-Do im Angebot. Schon in den ersten Trainingstagen strömten zahlreiche neue Mitglieder aus Recklinghausen und Umgebung in die neue Abteilung, um diese faszinierende koreanische Kampfkunst bei diesem Meister zu lernen.

Im Jahre 2001 wurde, aufgrund großer Nachfrage, das Angebot um Hapki-Do ergänzt. Diese koreanische Kampfkunst, welche dem japanischen Aikido gleicht, ist eine hervorragende Ergänzung zum Taekwon-Do. Sie konnte allerdings nach recht kurzer Zeit aufgrund persönlicher und terminlicher Gründen nicht mehr aufrecht gehalten werden und wurde eingestellt.

Ein Relaunch im Jahre 2005 hingegen gestaltetet sich wiederum sehr erfolgreich. Hapki-Do ist nun ein wichtiger und fester Bestandteil der Abteilung, sowie des Vereins geworden. Die ersten Schüler haben auch Ihre Prüfung zum schwarzen Gürtel bestanden und sind nun Meister geworden.

Im Laufe der Jahre haben viele Schüler das Training in Taekwon-Do und Hapki-Do besucht, so dass mittlerweile 21 ETG-Sportlern den begehrten Schwarzgurt in Taekwon-Do oder Hapki-Do unter der Leitung von Andreas Brinkmann erlangen konnten.

Im Jahre 2011 trat auch der alte Trainer und Meister von Großmeister Brinkmann, Großmeister Rudolf Pacht, in die Abteilung ein. Seit dieser Zeit übernimmt er das Training der Wettkampfgruppe an den Wochenenden.

Das Interesse an den Kampfkünsten in der ETG ist nach wie vor ungebrochen, so dass aufgrund der hohen Nachfrage und der stark angewachsenden Gruppengröße, das ganze Trainingsangebot auf mehrere Gruppen und auf zusätzliche Tage erweitert wurde.

So weist die Abteilung eine Stärke von über 80 Mitgliedern, von 6 Jahren bis über 60 Jahren, auf.

Seit dem 28. Mai 2010 haben wir unsere neuen Räume auf der Sportanlage "Maybacher Heide", bezogen.

Diese hellen und modernen Räumlichkeiten bieten neben einer Halle von fast 200m², für die verschiedensten Trainingsmöglichkeiten, auch geräumige Umkleidemöglichkeiten und grosszügige sanitäre Bereiche auf.

In der Halle stehen neben drei Boxsäcken für Techniken, auch eine Holzpuppe (Wodden Man), sowie über 60m² Mattenfläche (Judomatten) und den verschiedensten anderen Materialien zur Verfügung.

Neben dem Training bieten wir auch andere Aktivitäten an. So sind wir auf Turnieren, Lehrgängen und Seminaren vertreten, veranstalten eine eigene Grillfeiern und machen Ausflüge.

Die ETG als Hauptverein bietet auch die verschiedenen Aktivitäten an.

So sind die verschiedensten Veranstaltungen, wie Karneval, Ostereiersuche und Sportveranstaltungen, auf und um unser Gelände ein fester Bestandteil des Vereinslebens.

Unsere Trainer

Trainer_Andrea_Brinkmann

Andreas Brinkmann

7. Dan Taekwondo
7. Dan Hapkido
4. Dan Kumdo
Trainer_Rudolf_Pachts

Rudolf Pacht

5. Dan Taekwondo
1. Dan Hapkido
Trainer_Gerd_Liszewski

Gerd Liszewski

4. Dan Taekwondo
1. Dan Hapkido